KOMPETENZENTWICKLUNG ZUM LERNBEGLEITER UND ENTWICKLUNGSPARTNER DER MITARBEITER

Trainer: Prof. Dr. Werner Sauter & Roman Sauter

  • KONZIPIEREN UND UMSETZEN KOMPETENZORIENTIERTER LERN- UND FÜHRUNGSARRANGEMENTS FÜR EINE DIGITALISIERTE ARBEITSWELT

    Corporate Learning erfährt im Zuge der Digitalisierung einen fundamentalen Wandel, vom Seminarlernen zur Kompetenzentwicklung im Prozess der Arbeit und im Netz. Zukünftig werden die Mitarbeiter ihre personalisierte Kompetenzentwicklung immer mehr eigenverantwortlich und selbstorganisiert gestalten.

    WERDEN SIE ZUM LERNBEGLEITER ODER ENTWICKLUNGSPARTNER IHRER MITARBEITER

    Die Geschäftsmodelle in der betrieblichen Bildung werden sich im Zuge der Digitalisierung deshalb grundlegend verändern müssen, vom Seminar zum Blended Learning und Social Learning bis zum Workplace Learning.

  • Die bisherigen Trainer und Dozenten übernehmen dabei die Rolle von Lernbegleitern, die Führungskräfte werden Entwicklungspartner ihrer Mitarbeiter.

    Learning Professionals benötigen deshalb neue Kompetenzen. Auch die Führungskräfte wandeln ihre Rolle vom Vorgesetzten zum Entwicklungspartner ihrer Mitarbeiter.

    In diesem Social Blended Learning Arrangement entwickeln Sie Ihre Kompetenz zur Umsetzung innovativer Lernsysteme in Ihrem Verantwortungsbereich am Beispiel Ihres eigenen Bildungsprojektes.

    ZIELGRUPPE

    Personalentwickler, betriebliche Bildungsplaner, betriebliche Bildungsmanager sowie interne und externe Trainer, Dozenten und Lernbegleiter sowie Führungskräfte auf allen Ebenen.

  • METHODIK

    Ihre selbstorganisierte Kompetenzentwicklung erfolgt im ‚Doppel-Decker‘-Prinzip. Sie erfahren ein Social Blended Learning System zum Thema innovatives Lernen als Lerner und bearbeiten parallel ein Bildungsprojekt mit dem Ziel, Ihre eigene Lernlösungen zu entwickeln bzw. Ihre eigene Führungskonzeption mit dem Ziel, sich als Entwicklungspartner Ihrer Mitarbeiter zu entwickeln.

    Durch diesen Perspektivwechsel und den laufenden Austausch mit Lernpartnern und dem Lernbegleiter wird dieser Kompetenzaufbau gezielt ermöglicht. Gleichzeitig entsteht in ihrem gemeinsamen Entwicklungsprozess mit anderen Teilnehmern und Lernbegleitern ihre eigene individuelle Lernkonzeption, die direkt umgesetzt werden kann.

Interesse an unseren Workshops?

Workshop für ihr Unternehmen

Haben Sie Interesse an einen Workshop für ihr Unternehmen? Gerne beraten wir Sie. Bitte kontaktieren Sie uns für ein persönliches Angebot und weitere Details.

Kompetenzentwicklung zum Lernbegleiter und Entwicklungspartner der Mitarbeiter

  • ENTWICKLUNGSZIELE

    Als Lerner erfahren Sie ein projektorientiertes Social Blended Learning Arrangement.

    Sie erfahren eine Kompetenzmessung mit KODE®.

    Für den Aufbau digitaler Kompetenzen definieren Sie Ziele und analysieren und bewerten Ihre bisherige didaktisch-methodische Vorgehensweise bzw. Ihre bisherige Mitarbeiterentwicklung in Ihrem Führungsbereich.

    Im gemeinsamen Entwicklungsprozess entwickeln Sie eine didaktisch-methodische Konzeption für ein herausforderndes Bildungsprojekt aus Ihrer Praxis bzw. Ihre individuelle Konzeption für Ihre Rolle als Entwicklungspartner Ihrer Mitarbeiter im Rahmen innovativer Lernarrangements.

    Sie definieren die wesentlichen Schritte und Maßnahmen Ihrer Projektskizze bzw. die wesentlichen Schritte und Maßnahmen zur Konzipierung und Umsetzung der Kompetenzentwicklung Ihrer Mitarbeiter im Prozess der Arbeit und im Netz.

  • LERNINHALTE

    Digitalisierung und die Folgen für das Lernen der Mitarbeiter

    Von der ‚Belehrungs‘- zur Ermöglichungsdidaktik

    Lernsysteme für die digitalisierte Arbeitswelt – Steckbriefe für innovative Lernarrangements

    Didaktisch-methodische Lösungsskizze für ein eigenes Bildungsprojekt

    Definition der notwendigen Rahmenbedingungen zur Umsetzung des innovativen Bildungsprojektes

    Personalisierte Konzeption der Entwicklungspartnerschaft im eigenen Führungsbereich

    Veränderungsprozess zur Umsetzung der Entwicklungspartnerschaft im eigenen Führungsbereich